Datenschutz-Bestimmungen

Version Januar 2022

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Datenverantwortlicher und Kontaktdaten

Soziale Konfession

Langel_System_International ® SL 

Adresse

Urbanisierung El Zorongo 36

NIF

B-99382731

 

 

Email

contact@langelsystem.com

Herkunft und Kategorien der Daten

 

  1. Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns über das „Registrierungs“-Formular (einschließlich der Registrierung über soziale Netzwerke) und „Kontakt“ sowie über andere mit der Nutzung oder den auf der Webplattform angebotenen Dienstleistungen verbundene Mittel, wie z. B. Meinungen oder Zufriedenheitsumfragen Zu diesen Daten gehören im Allgemeinen der Name, der Nachname, die Postanschrift, das Telefon, die E-Mail-Adresse, die Bankverbindung je nach ausgewählter Zahlungsmethode, das Passwort sowie alle anderen Daten, die Sie uns im Abschnitt „Freitext“ mitteilen können form. In Ihrem Fall könnten wir Sie für die Ausstellung einer Rechnung nach Ihrem Ausweis fragen.
  2. Zusätzlich zu diesen Daten können wir weitere personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die im Rahmen unserer Kommunikation oder Erbringung von Dienstleistungen generiert werden.
  3. Andererseits erheben wir durch Cookies auch Daten zu Analyse- und Werbezwecken. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  4. Bitte beachten Sie abschließend, dass Sie uns durch die Bereitstellung Ihrer Daten die Richtigkeit und/oder Genauigkeit dieser Daten garantieren. Folglich sind Sie für alle falschen oder ungenauen Angaben, die Sie machen, sowie für etwaige Schäden, die Langel System entstehen, verantwortlich.  oder an Dritte dadurch entstehen.

Zweck und Legitimität der Behandlung

 

Zweck

Rechtsgrundlage

Stellen Sie die Dienste bereit

Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen (z. B. Verkauf eines Produkts) und/oder Beantwortung Ihrer Informationsanfragen.

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Sie müssen die von Ihnen angeforderten Dienste oder Informationen anbieten und bereitstellen. 

Transport und Zahlung

Wir verarbeiten Zahlungen und senden Ihnen die von Ihnen gekauften Produkte auf eigene Faust oder über Dritte zu.

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Sie müssen die Zahlung verwalten und Ihnen die Produkte zusenden, die Sie über die Webplattform kaufen.

gesetzliche Verpflichtungen

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten (Steuer-, Buchhaltungs-, Geldwäschebekämpfung etc.) sowie zur Wahrnehmung Ihrer Rechte (z. B. Garantien oder Rückgaben).

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

Sie müssen unseren Verpflichtungen nachkommen und die Ausübung Ihrer Rechte ermöglichen.

Marketing

Versenden Sie kommerzielle elektronische Mitteilungen und Newsletter. Beachten Sie, dass Sie jederzeit Widerspruch einlegen können, indem Sie uns eine E-Mail an contact@langelsystem.com senden oder den in jeder Mitteilung enthaltenen Anweisungen folgen. 

Art. 21 LSSICE bzw. Art. 6.1.(a) DSGVO

Wenn Sie Kunde sind, stützen wir uns auf Art. 21 LSSICE, um Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen und Neuigkeiten auf digitalem Wege zuzusenden. Wenn Sie kein Kunde sind, senden wir Ihnen diese Informationen nur zu, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen oder die Anmeldung zu unserem Newsletter wünschen. 

Zufriedenheitsumfragen

Senden Sie Ihnen Zufriedenheitsumfragen zu unseren Produkten, Verkaufsprozessen, Transporten, Lieferungen usw.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Berechtigtes Interesse an der Durchführung von Umfragen zu unserer Geschäftstätigkeit, um unsere Dienstleistungen zu verbessern.

Analyse

Führen Sie eine Datenanalyse (keine Identifizierung einer Person) des Surfens auf unserer Webplattform anhand der mithilfe von Cookies erhaltenen Informationen durch.

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Zustimmung zur Installation und Verwendung von Cookies für Analysezwecke, wie in der Cookie-Richtlinie erläutert.

Verhaltensbezogene Werbung und soziale Netzwerke

Wir zeigen Ihnen Werbung beim Surfen durch die Verwendung von Cookies basierend auf Ihren Präferenzen sowie basierend auf den Interaktionen, die Sie in sozialen Netzwerken über unsere Webplattform durchführen. Gegebenenfalls können die entsprechenden sozialen Netzwerke Ihre Daten gemäß deren Datenschutzrichtlinien verarbeiten.

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Zustimmung zur Installation und Nutzung von Werbe-Cookies, wie in der Cookie-Richtlinie erläutert.

 

Vorratsdatenspeicherung

 

  1. Wir bewahren Ihre Daten während der Dauer unserer Geschäftsbeziehung zwischen Kunde und Lieferant auf, um sie ordnungsgemäß zu verwalten und Ihnen für Sie interessante Geschäftsinformationen zukommen zu lassen. Wenn wir jedoch eine längere Zeit der Inaktivität feststellen, werden wir Ihre Daten auch in dem Umfang löschen, in dem die Behandlung für die mit der Behandlung verfolgten Zwecke nicht mehr angemessen, relevant und erforderlich ist. Diese Regel gilt, sofern Sie uns nicht zur Löschung Ihrer Daten auffordern.
  2. Sobald die Verarbeitung Ihrer Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, nicht mehr angemessen, relevant und nicht mehr auf das erforderliche Maß beschränkt ist, werden wir Ihre Daten ordnungsgemäß sperren und nur zur Erfüllung möglicher Verantwortlichkeiten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen aufbewahren.
  3. Abschließend informieren wir Sie darüber, dass wir alle angemessenen Maßnahmen ergreifen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Daten berichtigt oder gelöscht werden, wenn sie unrichtig sind.

 

automatisierte Entscheidungen

 

  1. Nein, wir treffen keine Einzelfallentscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen und Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen. 

 

Empfänger

 

  1. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. In bestimmten Fällen müssen wir Ihre Daten jedoch weitergeben an:

 

  • Lieferanten: Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben diejenigen Lieferanten, die einen solchen Zugriff benötigen, um uns ihre Dienste bereitzustellen, wie z. B. Manager, IT- oder Cloud- oder Hosting- Anbieter (z. B. Shopify), CRM-Anbieter, Partner, Logistikunternehmen oder Postdienste. , Telekommunikationsanbieter, Zahlungsgateways, Finanzinstitute oder Buchhaltungsberater. Diese Dritten fungieren als unsere (Unter-)Auftragsverarbeiter und verfügen über angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich des entsprechenden Behandlungsauftragsvertrags gemäß Art. 28 DSGVO.

 

  • Transport: Abhängig von der Art des Versands und der erforderlichen besonderen Dienstleistung (Montage, Lagerung, Kran usw.) können diese an der Dienstleistung beteiligten Dritten als Datenverantwortliche fungieren. Wie in Abschnitt 3 Zweck und Legitimation der Behandlung angegeben.

  • Finanzinstitute: Abhängig von der Zahlungsform und der erforderlichen Finanzdienstleistung (Finanzierung, Stundungen usw.) fungieren diese an der Dienstleistung beteiligten Dritten als Datenverantwortliche. Wie in Abschnitt 3 Zweck und Legitimation der Behandlung angegeben.

 

  • Sonstiges: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, wenn dies aufgrund einer Verordnung, einer Verwaltungs- oder Justizbehörde oder aus Gründen des öffentlichen Interesses oder der öffentlichen Ordnung, beispielsweise zur Einhaltung von Geldwäsche- und Anti-Geldwäsche-Vorschriften, erforderlich ist . gegen Terrorismus, Steuerpflichten oder für die soziale Sicherheit.

2. Beachten Sie abschließend, dass wir Ihre Daten auch dann weitergeben können, wenn wir der Ansicht sind, dass dies vernünftigerweise erforderlich ist, um die Bedingungen und Richtlinien der Webplattform durchzusetzen oder unseren Betrieb oder unsere Benutzer zu schützen. Darüber hinaus können wir im Falle einer Unternehmensumstrukturierung, Fusion, Ausgliederung oder eines Verkaufs alle Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer solchen Transaktion an Dritte weitergeben.

 

Internationale Überweisungen

 

  1. Wir führen keine internationalen Datenübermittlungen durch. Allerdings haben viele IT-Anbieter, wie heute üblich, ihre Server außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Daher ist es möglich, dass einige unserer Lieferanten in Zukunft ihren Sitz außerhalb des EWR haben werden. In diesem Fall und nur dann, wenn dies unbedingt erforderlich ist, um die Webplattform zu betreiben und/oder die von Ihnen angeforderten Dienste bereitzustellen, führen wir internationale Überweisungen im Rahmen der Erbringung der von den genannten Anbietern angeforderten Dienste durch. 
  2. Wir gehen auf jeden Fall davon aus, dass wir mit all diesen Anbietern so viele Dokumente wie nötig unterzeichnen, um sicherzustellen, dass sie angemessene Garantien bieten, die denen der EU entsprechen, um solche internationalen Überweisungen durchzuführen.

 

Rechte

 

Welche Rechte haben Sie?

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Organgesetz 3/2018 zum Schutz personenbezogener Daten und zur Gewährleistung digitaler Rechte informieren wir Sie darüber, dass Sie die folgenden Rechte haben:

  • Zugriff: Sie haben das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, um herauszufinden, mit welchen personenbezogenen Daten wir Sie betreffen. 
  • Berichtigung oder Löschung: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die von uns verarbeiteten unrichtigen personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu berichtigen oder sogar deren Löschung zu verlangen. 
  • Einschränkung: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. In diesem Fall teilen wir Ihnen mit, dass wir diese nur zur Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahren. 
  • Portabilität: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendbaren und maschinell lesbaren Format zu erhalten und sie an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln. 
  • Widerspruch: Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, außer aus zwingenden berechtigten Gründen oder zur Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche . Sie können dem Erhalt kommerzieller Mitteilungen jederzeit widersprechen.

 

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Sie können Ihre Rechte jederzeit ausüben, indem Sie sich wie in Abschnitt 1 angegeben an das zuständige Langel-System wenden und im Betreff „Datenschutz“ angeben. Um Ihre Identität zu überprüfen, können wir von Ihnen verlangen, dass Sie uns bestimmte zusätzliche Informationen oder Unterlagen zusenden, beispielsweise eine Kopie Ihres Personalausweises oder eines ähnlichen Ausweisdokuments.

 

Die Ausübung dieser Rechte ist kostenlos. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Gebühr erhoben werden kann, wenn die Anträge unbegründet, übertrieben oder wiederholt sind.

 

Haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen?

 

Ja, Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für einen, mehrere oder alle der oben genannten Zwecke, die auf der Einwilligung Ihrer Verarbeitung beruhen, jederzeit widerrufen. Bedenken Sie, dass dies gegebenenfalls zu einer Änderung oder sogar zur Beendigung der Leistungserbringung führen kann.

 

Haben Sie Anspruch darauf?

 

Ja, Sie können sich jederzeit an die für Ihren Wohnort zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Im Falle Spaniens die spanische Datenschutzbehörde (AEPD). Sie können die verschiedenen Kontrollbehörden konsultieren, indem Sie uns unter kontaktieren  contact@langelsystem.com.

 

Bevor Sie einen Anspruch geltend machen, bitten wir Sie in jedem Fall, uns per E-Mail an contact@langelsystem.com zu kontaktieren, um etwaige Unstimmigkeiten oder Kontroversen gütlich beizulegen. 

 

Wie schnell werden wir Ihnen antworten?

 

Wir werden Ihre Anfragen so schnell wie möglich, in jedem Fall jedoch innerhalb eines Monats, beantworten. Sollte dies nicht der Fall sein, entschuldigen Sie uns bitte und kontaktieren Sie uns erneut, um Ihnen weiterzuhelfen und mögliche technische Fehler zu beheben, die uns daran gehindert haben, Ihnen rechtzeitig zu antworten.

 

Änderung

 

  1. Langel System behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie gemäß den Bestimmungen der Nutzungsbedingungen zu ändern.